Es scheint wie ein anderes Internet-Dating forschen kommt heraus praktisch jede Zeit. Psychologen, Forscher, Studenten, Unternehmen und Dating-Sites und Anwendungen, und andere, alle tun ihre Analyse um mehr über unsere romantischen Handlungen zu erhalten. Aber du kannst finden zwölf oder mehr Studien die hervorstechen einem der Ruhe.

Heading ganz zu den 1940ern und Stoppen in Gegenwart, Wir werden Sag es dir über 16 wissenschaftliche Studien, die präsentiert Gesellschaft|Kultur|Gemeinschaft} frisches Denkweise auf Sex, Matchmaking und Beziehungen.

1. Sexuell Haltung , wenn Sie sich den menschlichen Mann ansehen: 46 Prozent der Männer tatsächlich sexuell auf beide Geschlechter reagiert

Wir starten unsere Aufzeichnung mit dem einzigen Alfred Kinsey, einem Amerikaner Biologen, Professor für Entomologie und Zoologie und Sexologe genau wer gründete das Institut für {Geschlecht|Geschlechtsverkehr|Forschung an der Indiana University.

Er ist berühmtester für das Erstellen der Kinsey Research, zusammen mit Paul Gebhard und Wardell Pomeroy, waren zusätzlich Vereinigte Staaten Sexologen. Die allererste Menge traditionell Tage sollte 1. verstehe die komplizierte Geschichte des des Ausgehen. „

4. Pew Research Center: 1/2 von US-Amerikaner Sagen Sie stimmen zu von online Dating

Jetzt wir werden springen auf die in den 90er Jahren wann wahrscheinlich die größten Änderung in Matchmaking passiert. Unnötig zu sagen, wir Online-Dating.

Bevor anerkannte Systeme wie Match.com gegründet wurden, gab internetbasiert persönlich werbung, aber online dating services rationalisiert die methode .

Ähnlich wie Umstände, Online-Dating erhalten einige Kritik am Anfang zu beginnen, aber genau wie das Websites erweitert ihre eigenen entsprechenden Systeme und hinzugefügt noch mehr nützlich Merkmale, mehr Menschen angemeldet mit.

viel mehr Menschen verbunden, dem viel weniger Tabu Online-Dating zu.

Bis 2005 fast 1/2 von US-Amerikaner (44 Prozent) stimmte das Anweisung, dass „Online Dating eine gute Methode zur erfüllen Individuen. ” nur 29 Prozent von Menschen in Amerika glaubten „Menschen wer nutzen Online-Dating-Dienste sind eifrig. „Bis 2015 hatten sich diese Zahlen auf 59 Prozent und 23 gedreht Prozent, bzw..

5. MIT Medien Labor: Gefällt mir Zieht an Gefällt mir

Viele Filme und Studien haben gezeigt, zeigt, dass Gegensätze zeichnen, aber eine Studie im Jahr 2005 zerstreute dieses Missverständnis – besonders in Begriffen von Internet-Dating. In der report „Homophilie in Online-Dating: wann immer tust du jemals magst jemand magst dein Selbst? ” MIT Nachrichten Labor Wissenschaftler Andrew T. Fiore und Judith S. Donah fanden eine Korrelation zwischen Parallelen und Anziehung / Beziehung Vergnügen . Besonders, die Ähnlichkeiten aufgenommen Demografie, Wahrnehmungen, Überzeugungen und Aussehen.

Fiore und Donah lernten deutlich mehr als 221.000 Personen in einer Dating-Website über einen Zeitraum von acht Monaten Dauer und Ergebnisse angaben, dass „Benutzer entschieden haben, sich für Gleichheit zu entscheiden regelmäßiger „und” waren ein wenig eher reagieren eine Einweihung von a weit mehr vergleichbar einige andere. ”

6. OkCupid: Ebenholz Damen & Asiatisch Männer normalerweise die schwierigste Zeit online Dating

Einige der allermeisten wichtig Internet-Dating Studie war 2009 in von OkCupid erhältlich – das fand, dass schwarz Frauen und Asiaten Männer tatsächlich eine harte Zeit in Bezug auf die Dating-Site im Gegensatz zu jenen von zusätzlichen Ereignissen und Männern an d Frauen.

Mitbegründer Christian Rudder analysiert einer unglaublichen Anzahl OkCupid Kommunikation und Mitglieder ‘rassisch und Geschlecht Entscheidungen. Er zuvor alle bewertet prospektiv Daten genutzt werden die QuickMatch element auf einer Skala von 1 bis 5, oder sie könnten verpassen Person verpassen.

Am Ende hatten schwarz Frauen und Asiaten Männer {die|traf auf die|schlechtesten Scores. Gefällt mir, Hispanic Frauen bewertet Asiatische Männer als 16 % viel weniger ansprechend im Vergleich zu gewöhnlichen Kerl – und weißen Männer bewertet schwarz gefärbt Frauen als 18 % weniger ansprechend im Vergleich zu normal Mädchen.

Ruder Fortsetzung Diese Studien Jedes Jahr Bis 2014 Betrachten insgesamt 25 Millionen Menschen werfen. Am Ende fand er entdeckt, dass Wahrnehmungen von Kampf und Geschlecht hatte geändert so viel. Schwarz Damen und Asiaten Männer immer noch zu sein die niedrigste wünschenswert für OkCupid Mitglieder.

7. College von Madison-Wisconsin: Viele online Daten lay Über das Aussehen

Im Jahr 2011 das neueste York Anlässe hat von online Daten rest in Bezug auf ihre Level, Gewicht und Alter innerhalb ihres Profils.

Professoren Catalina L. Toma, Jeffrey T. Hancock und Nicole B. Ellison notiert warum diese dazu neigen, winzige Lügen, trotzdem sind dennoch ist. Durchschnittlich würden Frauen ungefähr 8,5 Pfund zu ihrem Profil und proben Fotos die ungefähr pro Jahr anderthalb veraltet. Auf der anderen Seite, Männer rasiert off ungefähr 2 Pfund, gebogen up ihre eigene oberste um halbe Zoll und verwendet bilder waren ungefähr sechs monate veraltet.

„Daters liegen {sich treffen|befriedigen|erfüllen|um sich zu treffen|sich zu treffen|um sich zu befriedigen|sich kennenzulernen|sich zu treffen|sich zu treffen|um im Allgemeinen die Erwartungen dessen zu erfüllen, die Dinge, die sie denken ihre eigene Zielgruppe „, sagte Toma.

8. College of Chicago: Paare Genau wer Befriedigen Online Express Mehr Zufriedenheit in der Ehe

Bis 2012 {Tausende|einer großen Anzahl von|1000|einer|großen Anzahl von|vielen|unzähligen|Zehntausenden von|mehreren Tausend Es gab viele, viele, viele Hunderte von Dating-Sites, Internet-Dating-Sites, Online-Dating-Sites für Erwachsene und Apps, und viele von diesen hatten einzigartigen übereinstimmenden Formeln. Die meisten Dating Systeme zusätzlich begann freigeben Aussagen und ihre eigenen Studie enthüllen, dass Online-Dating ist fortgeschrittener als Offline Matchmaking.

Speziell, dass Internet-Dating Programme können verbessern noch mehr Ehen (age .g., verglichen mit sein erstellen von einem Kumpel) auch Ehen die als erfreulich und länger bleiben. Das College von Chicago durchgeführt einzigartiges Lernen auch bekannt als „Ehe” Zufriedenheit und Trennungen Variieren Über im Internet und Offline Termin Spots „und entdeckt dies könnte sein wie es ist.

Off deutlich mehr als 19.100 online meldete eine durchschnittliche Punktzahl von 5,64.

Experten behauptet, dass einigen „die Ursachen könnte sein die starken Motivationen von im Web Daten, die Verfügbarkeit von Voraus Bewertung, neben schiere Anzahl von Möglichkeiten im Web. „

9. Vereinigte Staaten mentale Assoziation: ein Aufschwung mit dem Anschlusskultur

Mit Online-Dating-Sites was es einfacher macht um sich zu treffen Menschen, und mit Ehe Raten sinkenden, Psychologen, Wissenschaftlern, neben Spezialisten angefangen sehen, dass jugendlichere Singles gewesen unde rtaking viel weniger Dating und mehr Verbinden. Irgendwann wurde dies zu Spielen unverbindlicher Geschlechtsverkehr. ​​

Ergebnisse schlagen vor, dass Massenmedien und Genuss durchführen wichtiger Teil – mit Anleitungen, Filmen, TV-Shows und Musik Beeinflussung welche Menschen denken Sie an Geschlecht (Alter .g., kann haben, wer es hat, wer es hat, wenn sie es haben, wenn sie es haben, wie sie es haben es usw.) mehr und mehr. Die meisten Jugendlichen übermittelt waren, an denen sie interessiert waren leidenschaftliche Verbindungen, es schien sie waren von Hookups als Platzhalter, bis dies geschah. Zusätzlich haben sie versäumt scheinen auch besorgt um eine sexuell übertragbare Krankheit zu bekommen und oft hatte höhere Gedanken von Depression und Einsamkeit.

„Nach Bedeutung bieten sexuelle Verbindungen die Anziehungskraft des Geschlechtsverkehrs ohne Schnüre verbunden, „dieser Artikel auscheckt. „Trotz ihrer zunehmenden sozialen Akzeptanz, aber Entwicklung Forschung impliziert, dass intime Verbindungen noch mehr Zeichenfolgen verbinden können als viele Einzelpersonen könnten initial annehmen. „

10. Match: früher Singles Liebe Geschlecht so viel wie young Singles

Apropos sex, im Jahr 2013 hat Match veröffentlicht mit seiner nächsten jährlichen Singles in den USA forsche, und Thema wir möchten konzentrieren uns ist Erwachsene Singles und Geschlechtsverkehr. Es gibt einen Mythos, der sagt Menschen oft quit versuchen zu planen, bereit zu sein, Sex zu haben, Geschlechtsverkehr zu haben, Liebe zu haben, wenn sie es tun, sobald sie es erreichen, zu erreichen sicher wird älter, aber komplement gefunden dieses werden unwahr.

Wann immer gefragt „was kann dich dazu bringen, dich dazu zu bringen, dich zu haben, dich zu verwandeln um dich aufzufordern, dich zu drängen, dich zu glücklicher zu bringen? ” 30 Prozent der Teilnehmer 70+ und 25 Prozent der Teilnehmer in ihren 1960er Jahre geantwortet „mehr Geschlechtsverkehr.” Für Teilnehmer innerhalb ihrer der 20er und 30er Jahre waren diese Zahlen {zufällig|28 Prozent und 27 Prozent, entsprechend.

11. Gallup: Millennials neigen zu heiraten danach als ältere Generationen

Nachrichten, die um 2014 aus dem Geld brachen zerschlagen diese Individuen nicht scheinbar verhindern Offenes Sprechen über auch heute normalerweise Millennials (diese) produziert zwischen 1980 und 2000) neigen dazu Verlangsamung Ehe.

Bezogen auf eine Gallup-Umfrage von 2014 war nur eine in 4 Jahrtausenden zufällig verheiratet – trotz der Tatsache, dass 86 Prozent sagten sie letztendlich wollen sein.

Wann Generation Xer, Mittelalter und Traditionalisten waren wie alt sie sind, 36 Prozent, 48 % und 65 Prozent zufällig verheiratet, entsprechend .

Die Standards hinter diesem Muster könnte mehr Millennials leben In Mehrfamilienhäusern Familien als haben vergangene Generationen entscheiden sich {für|inländische / mit jemandem vor Hochzeit leben, dazu neigen, sich auf ihrer Job oder sind versuchen zu wollen, versuchen sich zu bemühen, ihre finanzielle Situation zu verbessern, unter anderem andere, verschiedene andere Faktoren.

12. PRI: Singles Outnumber Verheiratete Menschen

Eine weitere interessante Figur die, die 2014 gemeldet wurde war tatsächlich, dass 50,2 % der Vereinigten Staaten Erwachsenen zufällig allein waren. 1950 waren nur 22 % der amerikanischen Erwachsenen waren unverheiratet .

Einige Experten Attribut dieses nicht nur Gesellschaft Ändern (age .g., Beziehung Werden viel weniger lebenswichtig), zusätzlich, dass Singles haben so viel mehr Tag Interessenten es kann leicht am Ende sein schwer bis einschränken „der Einzige. „

„Ich tue stelle absolut eine kleine Menge dieses Paradoxons -Wahl Problem „, sagte Eric Klinenberg, Soziologe Professor am ny College. „Sie haben wirklich vielen Optionen das ist, was es ist leicht zu finden die Mängel mit jedem und schwer einfach wähle einige Person mit allen ihren einzigartigen Mängeln â € ”Da wir haben sie – und gerecht bleib dabei. „

13. PubMed: Post-Sex-Zuneigung Erhöht Sexuelle und Gewerkschaft Zufriedenheit

Im Jahr 2014 führten Amy Muise, Elaine Giang und Emily A. Impett zwei wissenschaftliche Studien zu sehen wie Zuneigung nach Verkehr Formen wie zufrieden Liebhaber sind das Geschlechts und ihrer Vereinigung, allgemein.

Aus diesem Grund Analyse, nach dem Sex Leidenschaft aufgenommen Streicheln, Kuscheln oder Sprechen, unter einigen anderen Handlungen.

Insgesamt waren die Ergebnisse zufällig konsistent für Männer und Damen – die Dauer Zeit nach dem Sex Zuneigung am Ende verbunden mit größer sexuell Erfüllung und folglich höher größer Verbindung Erfüllung. „

Jedoch Wissenschaftler haben entdecken, dass „die Assoziation zwischen Ihrer Zeit nach dem Sex Liebe und Verbindung Zufriedenheit war tatsächlich mächtiger für Damen als für Männer … und Frauen, obwohl nicht Männer, dachte viel mehr intim glücklich wann immer ihre Partner berichteten von hoher Qualität nach dem Sex Zuneigung. „

14. Gemeinschaft für Individualität und Sozial Psychologie: „schmutzig Aussehen” ein führender Dating Dealbreaker

Vor diesem 2015 lernen, viele Partner Wahl Forschung hatte sich auf konzentriert auf welche Leute gewollt in bezaubernden Partner, nicht was sie nicht Verlangen. So Peter Jonason, Justin Garcia, Gregory Webster, Norman Li und Helen Fisher {versuchten|zu versuchen, die Esstische umzukehren und zusätzlich sie fanden die besten zwei Attribute die Leute überlegen einen Dealbreaker nachzudenken waren|war|zufällig ein schlampiger Auftritt und Faulheit gewesen.

„Individuen wogen Dealbreaker viel mehr negativ als sie Dealmaker günstig wogen; dieser Effekt wurde mächtiger für Damen (versus. Männer) und Individuen in loyalen Interaktionen, „basierend auf dem studieren.

15. Rhode Insel Abteilung von Wellness: Erotik-Dating-Sites verbunden mit Zunahme von sexuell übertragbaren Krankheiten

Dating Programme werden Faulheit und Seligkeit, aber in 2015, diese Leute waren zusätzlich verbunden mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Im Jahr 2015 konnte die Rhode Insel Abteilung von Wellness angegeben Dating Anwendungen könnte möglicherweise teilweise schuldhaft sein für den Staat ‘s {Aufstieg in|Zunahme der sexuell übertragbaren Krankheiten. Von 2013 bis 2014 wurden Situationen von Syphilis {um|vergrößert um 79 Prozent, HIV um 33 % und Gonorrhoe um 30 Prozent.

Aber das ist nicht das erste Mal irgendein Körper sagte dies über Online-Dating Programme. Im Jahr 2013 fand ein anderes York College Lernen entdeckt, dass Craigslist tatsächlich verantwortlich für eine 16 % Zunahme HIV Fällen von 1999 bis 2008. Im Jahr 2012 Christchurch Sexual Health Klinik in brandneu Seeland berichtete, dass Grindr Beteiligung mehr als der Hälfte meisten Syphilis Situationen.

16. eHarmony: 20 Prozent von Angelegenheiten Start Online

eHarmony eingeführt hat 2016 eine Infografik in Umlauf gebracht hatte die hatte viele informative Informationen.

Jedoch, die herausragende Tatsache war tatsächlich möglicherweise die einfache Tatsache, dass eins in 5 Interaktionen heute start im Internet Internet.

Es ist eine große Schritt für Internet-Dating – speziell da es tatsächlich aufgedeckt wurde, dass nur 9 Prozent der Frauen und 2 Prozent der Männer erworben Interaktionen konzentriere dich auf einem Körper, den sie gefunden haben bei eine Bar oder Club.

Jedoch jeder ist dennoch größtenteils Befriedigen {ihres|besonderen|eigenen|einzigartigen|zukünftigen Partnern durch Freunde (63 %).

Wir können nur stellen Sie sich vor Was Zukunft Forschung Hält

Kinsey, Rudder, sowie anderen wichtig Experten innerhalb wissenschaftliche Studien oben ansehen haben bereitgestellt Gesellschaft mit viel Informationen über Dating. Ja, sein interessant, aber es ist auch nützlich. Dating-Sites / Apps, Universitäten, Organisationen, und Personen, im Allgemeinen, kann verwenden diese Ergebnisse zu höher ihre eigenen physisches Leben und Alltag dieser Verbraucher.

Eigentlich da so viel|so viel|sehr viel|viel|wirklich|Informationen werden erhalten über wer ist Internet-Dating, {wie sie|wie sie sich verabreden, der Grund warum sie datieren, warum sie nicht big date usw. Wir erwarten wir haben haben viel mehr überzeugende wissenschaftliche Forschung Kommen unsere eigene Weg.

die ursprгјngliche quelle